Physikalische Therapie (Wärme, Elektro, Ultraschall)

Die Physikalis­che Ther­a­pie unter­schei­det drei Behand­lungsarten, die wir anbieten:

Wärme
die Wärmether­a­pie gilt als eine der ältesten Meth­o­d­en Schmerzen zu lin­dern und die Durch­blu­tung und den Stof­fwech­sel anzuregen

Elek­tro
mit­tels ver­schieden­er Reizstro­marten wer­den Durch­blu­tungsstörun­gen, Ner­ven-und Muskelfaser­schmerzen behandelt.

Ultra­schall
Ultra­schall­wellen find­en Anwen­dung bei Gelenkschmerzen. Hierzu zählen Gewe­bev­erkle­bun­gen, Reizun­gen des Sehne­nansatzes und Nar­ben. Die Wellen lin­dernde Schmerzen, entspan­nen die Muskeln und regen die Durchblutung.